Page tree

Dokumentation zum strait Redaktionssystem

Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Inhalt

  1. Paypal Konto hinterlegen#Paypal Daten erhalten
  2. Paypal Konto hinterlegen#Paypal Konto im CMS hinterlegen
  3. Paypal Konto hinterlegen#Paypal Webhook Installation

Paypal Daten erhalten

Sie benötigen ein Paypal Geschäftskonto (siehe Paypal Geschäftskonto).
Sobald Sie ein Paypal Geschäftskonto haben, loggen Sie sich unter https://developer.paypal.com ein.
Nach dem Login, klicken Sie links im Menü auf "My Apps & Credentials".
Möchten Sie erst den Paypal Ablauf testen (empfohlen), wählen Sie oben Sandbox (Test) oder Live (Produktiv) aus.
Unter dem Hauptpunkt "REST API apps", erstellen Sie eine neue App, indem Sie auf "Create App" klicken.

PayPal Verknüpfung

Nun können Sie ein App-Namen vergeben (z.B. StraitEventApp).
Wenn Sie eine Sandbox App (Test) erstellen, können Sie zusätzlich einen Sandbox Account auswählen. Dieser Account erhält dann das Geld nach einer Transaktion.

PayPal App einrichten

Im folgenden Bildschirm sehen Sie nun die Paypal-Daten (Client-ID, Secret).
Sie können nun mit dem Schritt "Paypal Konto hinterlegen#Paypal Konto im CMS hinterlegen" fortfahren.

Paypal Konto im CMS hinterlegen

Haben Sie die Daten aus dem Schritt "Paypal Daten erhalten", können Sie die Daten nun im CMS hinterlegen.
Dazu gehen Sie auf Setup System → Paypal-Konten. Klicken Sie nun auf "N E U".
Es öffnet sich ein Overlay. Dort können Sie jetzt die Paypal-Daten eintragen.
Nachfolgend eine Tabelle mit Erklärungen zu den Feldern:

FeldBeschreibung
Bezahlung aktivierenGibt an, ob das Paypal-Konto aktiv ist. Sollte der Wert auf "Deaktiviert" stehen, so werden keine Zahlungen akzeptiert, wenn das Paypal-Konto hinterlegt ist.
ModusGibt an, ob es sich um ein Sandbox(Test) oder Live(Produktiv) Konto handelt
Paypal-EmailGibt die Paypal-Email des Kontos an. Wird für die Verknüpfung und der Übersicht benötigt.
Paypal-Client-IDGibt die Paypal-Client-ID an. Erhält man nach der Erstellung der App.
Paypal-SecretGibt die Paypal-Secret an. Erhält man nach der Erstellung der App.

PayPal Konto im CMS hinterlegen

Nachdem Sie alle Daten eingegeben haben, können Sie auf "speichern" klicken.
Im Grunde ist ihr Paypal-Konto jetzt schon einsatzbereit, jedoch müssen Sie noch die Webhook-Installation vornehmen, damit die Zahlungen verifiziert werden können.

Paypal Webhook Installation 

Damit die Paypal-Zahlungen verifiziert werden können, muss noch eine Webhook-Installation durchgeführt werden.
Klicken Sie dazu, auf das Stromstecker-Symbol beim jeweiligen Paypal-Konto.
Es öffnet sich ein Overlay. Wenn der Webhook noch nicht installiert ist, klicken Sie nun auf "Webhook installieren".

Webhook Installation 1
Um zu überprüfen, ob der Webhook nun installiert ist, klicken Sie einfach nochmal auf das Stromstecker-Symbol.
Nun sollte die Meldung "Webhooks sind eingerichtet!" erscheinen.

Webhook Installation 2

Jetzt ist Ihr Paypal-Konto funktionsbereit und kann mit verschiedenen Diensten (z.B. den Veranstaltungsmodul verknüpft werden).


  • No labels