Page tree

Dokumentation zum strait Redaktionssystem

Skip to end of metadata
Go to start of metadata

1) Stellenangebote - # Dashboard
2) Stellenangebote - # Jobprofile
3) Stellenangebote - # Ansprechpartner
4) Stellenangeobe - # Website-Module
5) Stellenangebote - # Einstellungen


Die Mitarbeiteraquise ist ein wichtiges Thema für jede Homepage. Hier können die aktuellen Stellenangebote veröffentlicht werden, denn so gut wie jeder potentielle Bewerber schaut hier als erstes nach. Zudem ist eine Veröffentlichung über Google Jobs sinnvoll. Über das strait WIM Modul Stellenangebote können Sie beides gleichzeitig steuern und konfigurieren. Die Dateneingabe erfolgt nur einmal in der Modul Konfiguration.

Im Folgenden wird die Funktionsweise des Moduls kurz beschrieben.

Dashboard

Auf dem Dashboard erscheinen alle derzeitig gültigen Stellenangebote. Also alle Stellenangebote, die auf Ihren Internetseiten veröffentlicht sind. Im ersten Satz erkennen Sie, wie viele Stellen aktuell veröffentlicht sind. An dem Uhren Symbol sehen Sie, ob die Stellenanzeigen aktiv sind, oder noch nicht.

Dashboard Job-Modul

Jobprofile

Hier können sämtliche Berufe als Jobprofile hinterlegt werden, die in Ihrer Firma ausgeschrieben werden können. Alle jemals angelegten Profile sind in dieser Tabelle sichtbar. Bei großen Unternehmen mit vielen Standorten ist es ggf. sinnvoll standortspezifische Job-Profile einmalig pro Standort anzulegen. Dann ist es möglich, auch auf der Website individuelle Ansprechpartner für die Bewerber sichtbar einzubauen. In diesem Fall empfehlen wir, über das Feld 'Beschreibung_Zentraltext' eine Kennzeichnung für den Standort hinzuzufügen.

Übersicht Jobprofile

Diese Profile können dann immer wieder bei Bedarf veröffentlicht werden oder als Vorlagen genutzt werden.

Schritt 1 - Neuanlage oder Nutzung einer Vorlage. Alle bereits angelegten Jobprofile von Ihnen werden automatisch als Vorlage abgespeichert. Auf Wunsch können wir Ihnen auch Vorlagen für Jobprofile zur Verfügung stellen, die wir schon für andere Kunden vorbereitet haben. Senden Sie bei Bedarf gerne Ihre Anfrage an redaktion@strait.de

Jobprofile - Schritt 1

Schritt 2 - Eingabe der Details zum jeweiligen Stellenprofil

Jobprofile - Schritt 2

Hier geben Sie alle Details zum Jobprofil an. Die Aufgaben, die Voraussetzungen und die Argumente für das jeweilige Stellenangebot werden hier gepflegt. Zudem kann ein Bild hochgeladen werden und ein umfangreicher Text im Body. Sie sind frei in der Gestaltung und können somit die Stellenanzeige ansprechend anlegen. In der folgenden Tabelle finden Sie sämtliche Möglichkeiten.

FeldBeschreibung / Nutzung
Headline

Überschrift des Job-Profils

Falls die Headline zu lang wird, so tragen Sie bitte am Ende jeder Silbe den HTML Code ­ ein. Dann werden in schmalen Kacheln automatisch Trennstriche nach den Silben eingefügt, falls die Wörter zu lang für eine schmale Kachel sind.

Beschreibung_Zentraltextinterne Beschreibung des Job-Profils
TeaserText nach der Überschrift, dem Eintrittszeitpunkt und dem Standort
AufgabeDie Aufgaben der ausgeschriebenen Stelle - wir empfehlen mindestens 3 Aufgaben zu definieren
Voraussetzung

Die Voraussetzungen für die ausgeschriebene Stelle - wir empfehlen mindestens 3 Voraussetzungen zu definieren

ArgumentDie Argumente für die Firma - wir empfehlen mindestenes 3 Argumente zu definieren
Body

Dieser Text erscheint unter den Aufgaben, Voraussetzungen und Argumenten. Hier können Sie eine ausführliche Stellenbeschreibung in mehreren Sätzen hinterlegen.

ImageWenn Sie möchten können Sie für eine ansprechende Optik ein Bild einfügen. Das Bild erscheint ganz oben über der Überschrift
VertragsartDieses Feld ist wichtig für die Klassifizierung in Google for Jobs
Formular aktivWenn Sie eine direkte online Bewerbung ermöglichen möchten, so schalten Sie hier das Bewerbungsformular aktiv.
Suchmaschinenoptimierte URLDiese URL bietet sich an, wenn Sie auf die Stellenausschreibung per Hyperlink oder QR Code verweisen möchten.
HöflichkeitsformHier wählen Sie aus, ob Sie die BewerberInnen mit Du oder Sie ansprechen möchten. Dies bezieht sich v.a. auf die Überschriften in der Stellenausschreibung.
ArchivzuordnungSie können die Stellenangebote nach Ihren Anforderungen kategorisieren mit Hilfe der Archivzuordnung.

So sehen die entsprechenden Felder im Frontend, d.h. auf Ihrer Website aus:

Job-Profil auf der Website

Hier sehen Sie ein Beispiel für das digitale Bewerbungsformular


Schritt 3 - Standorte und Gültigkeiten eingeben

Jedes Jobprofil kann nun an unterschiedlichen Standorten geschaltet werden. In diesem Reiter legen Sie die Gültigkeiten und die Standorte fest. Es gibt zwei Datums-Angaben: zum einen das Datum des Arbeitsbeginns und zum anderen das Datum für die Veröffentlichung.

An dieser Stelle im Modul haben Sie die Möglichkeit einen expliziten Ansprechpartner / eine explizite Ansprechpartnerin zuzuordnen. Wenn Sie das machen, so wird das Bewerbungsformular ausschließlich an diese Person verschickt.
Zudem kann zur Kontrolle/als Kopie eine weitere zusätzliche E-Mail Adresse eingetragen werden, an die automatisch die Bewerbungsformulare dieser einen Gültigkeit an diesem einen Standortes geschickt werden. Somit können Sie unterschiedliche Szenarien und Workflows im Unternehmen abbilden.

Beispiel 1: Bewerbungen auf Führungspositionen am Standort XYZ können direkt und ausschließlich an die Geschäftstführung geschickt werden.

Beispiel 2: Bewerbungen auf Führungspositionen werden zusätzlich zur üblichen E-Mail Adresse (z.B. Personalabteilung) auch an die Geschäftsführung verschickt. 


Ansprechpartner

In diesem Menüpunkt können Sie standortbezogen Ansprechpartner anlegen. So ist gewährleistet, dass die sensiblen Daten der Bewerbung nur die richtigen Personen mit Personalverantwortlichkeit erreichen. Die Ansprechpartner überschreiben die allgemeinen und standortbezogenen E-Mail Einstellungen. Somit kann auch eine Personalabteilung die Bewerbungs-E-Mails von mehreren oder allen Standoten bekommen. Da es in unterschiedlichen Unternehmen verschiednen Strukturen gibt, sind hiermit zahlreiche Anpassungen möglich. Sie können das Thema dem Wiki-Artikel zu den E-Mail Hierarchien nachlesen.

Übersicht der Ansprechpartner

Hier können Sie Ihre personalverantwortlichen Ansprechpartner hinterlegen. An diese Ansprechpartner werden beispielsweise die Online Bewerbungen verschickt. Auch bei Rückfragen der Bewerber können diese Personen angesprochen werden.

Website Module

Über den Menüpunkt Website Module gelangen Sie in die Übersicht der unterschiedlichen Ausgaben auf Ihrer Website.

Übersicht der Website Module

Hier können Sie unterschiedliche Veröffentlichungen auf Ihrer Website hinterlegen. Es ist möglich alle offenen Stellen in Ihrem Unternehmen auszugeben oder auf den Standort bezogen, nur vereinzelte Jobangebote ausgeben zu lassen. Über das blaue Bearbeiten-Icon können Sie die Website Module konfigurieren. Im nächsten Bild sehen Sie die Konfiguration der Website-Module.

Website Modul NEU anlegen

Hier sehen Sie ein Beispiel eines Website Moduls. In der folgenden Tabelle werden die einzelnen Eingabefelder kurz beschrieben.

FeldBeschreibung / Nutzung
Objekt Bezeichnunginterner Name für das jeweilige Website Modul
ÜberschriftSeitenüberschrift auf der fertigen Website
Einleitungs-Text

Kurzer Text, direkt unter der Überschrift auf der Website

Abspann-TextAbspann Text unter der Job-Auswahl. Dieser Text bietet sich an, um eine Kontaktperson für Rückfragen zu nennen.
StandorteHier können Sie auswählen, für welche Standorte die Stellenanzeigen ausgegeben werden sollen.
Design

Hier können Sie die Kachelgröße und die Anordnung auswählen. Dies ist v.a. in der Desktop Ansicht zu sehen.
Für andere Endgeräte, wie smartphones bleibt die Ansicht einspaltig.

Individueller View-Mode
Archive

Über die Archiv Funktion lassen sich die Stellenangebote in Kategorien einordnen. So ist es beispielsweise
möglich auf einer Seite nur kaufmännische Stellenangebote auszugeben und auf einer anderen Seite nur
handwerkliche Stellenangebote anzuzeigen. Bei vielen Standorten und großen Personalpools macht das
natürlich Sinn.

Standort FilterWenn dieser aktiviert wird, dann kann der Besucher der Website die Job-Liste filtern nach Standorten.
Archiv FilterWenn dieser aktiviert wird, dann kann der Besucher die Job-Liste nach Kategorien filtern

Einstellungen

Der Menüpunkt Einstellungen ist v.a. für die Grundkonfiguratioin des Moduls wichtig. Hier können Sie unterschiedlichen Einstellungen vornehmen.

Als erstes erfolgt die Konfiguration des Bewerbungsformulares. Dies muss bei der Aktivierung des Moduls einmalig gespeichert werden, damit es tatsächlich verwendet werden kann.

Einstellungen - Bewerbungsformular

Im zweiten Schritt wird die Bewerbungs E-Mail konfiguriert. Hier können beispielsweise Absender- und Empfänger Adressen eingegeben werden. 

Im dritten Tab können die Zwischen Überschriften in der Stellenausschreibung angepasst werden. Wenn Sie eigene Überschriftentexte nutzten möchten für die Aufgaben, die Voraussetzungen und die Argumente, so können Sie diese an dieser Stelle konfigurieren. Die Änderungen wirken sich auf sämtliche Stellenausschreibungen aus.

Detail-Ansicht